Startseite << Surftipps << Der Podcast zum Anti-Zeitmanagement von Blatternet.de

Der Podcast zum Anti-Zeitmanagement von Blatternet.de

Zeitmanagement PodcastEine Sache haben wirklich ausnahmslos alle Menschen auf diesem Planeten gemeinsam. Vom kleinen Kind, über den Studenten bis hin zum Rentner: Jedem von uns stehen pro Tag genau 24 Stunden an Zeit zur Verfügung. Doch warum scheinen manche Leute in diesen 24 Stunden viel mehr erledigen zu können als andere, obwohl sie exakt genauso viele Stunden schlafen? Und warum wirken manche von ihnen dabei gehetzt, andere hingegen vollkommen entspannt?

Die Antwort liegt im Zeitmanagement, einer Fähigkeit, die für jeden Menschen eine wirklich großartige Nützlichkeit entfalten kann. Besonders natürlich auch für Studenten. Denn seit dem Beginn der Bologna-Reform scheint die Zeit für viele Studenten eher knapp geworden zu sein und es erscheint manchmal nahezu unmöglich, alle Verpflichtungen und Termine unter einen Hut zu bringen und dann auch noch das Studentenleben zu genießen. Was also her muss, ist ein gutes Zeitmanagement. Doch wie nur?

Der Blatternet.de Zeitmanagement Podcast: Verständlich und praxisnah

Eine Empfehlung können wir an dieser Stelle für den (Anti-)Zeitmanagement Podcast von Blatternet.de aussprechen. Dieser wird kostenlos zur Verfügung gestellt von Ivan Blatter, einem recht bekannten Produktivitätstrainer und Speaker zu Themen rund um Zeitmanagement aus Basel in der Schweiz.

In regelmäßigen Abständen wird der Podcast um neue Episoden erweitert, welche auf gut verständliche und vor allem extrem praxisnahe Art und Weise vermitteln, wie man sein Leben dank Zeitmanagement besser in den Griff bekommt: Wie man produktiver mit seiner Zeit umgeht, wie man Dinge nicht mehr länger aufschiebt sondern anpackt, wie man Zeitfresser eliminiert und vieles mehr, werden angesprochen. Dabei kommt Ivan Blatter die ganze Zeit über sehr sympatisch, authentisch und kompetent rüber, so dass man seinen Podcast wirklich gerne einschaltet.

Gutes Zeitmanagement als Vorteil für den Rest des Lebens

Die wenigsten Leute kommen mit gutem Zeitmanagement der Welt – allerdings kann jeder sich ein solches angewöhnen, wenn er wirklich möchte. Und genau jetzt während des Studiums ist der richtige Zeitpunkt, damit zu beginnen. Denn noch ist die Flut an Terminen, Aufgaben und Verpflichtungen halbwegs überschaubar, wenn auch definitiv groß genug, um sich an ein gutes Zeitmanagement anzugewöhnen. Später dann, wenn die Zeit vielleicht noch knapper wird, ist das gute Zeitmanagement dann höchstwahrscheinlich bereits in Fleisch und Blut übergegangen und man ist sich selbst dankbar, dass man es sich angewöhnt hat.

Alle Folgen des Blatternet.de Podcasts zum Anti-Zeitmanagement können direkt bei Blatternet.de angehört und heruntergeladen werden. Wer ihr iTunes habt, findet ihr den Podcast zum Anti-Zeitmanagement natürlich auch bei iTunes. Der gesamte Podcast ist 100% frei von Kosten.

Bild: Fabiola Medeiros / flickr.com

Ein Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*