Startseite << Software << Fokussiert bleiben: Diese Tools halten dich fern von Ablenkungen

Fokussiert bleiben: Diese Tools halten dich fern von Ablenkungen

Browser Plug-Ins und Software gegen AblenkungComputer, das Internet und Technik im Allgemeinen machen es Studenten heutzutage so einfach wie nie, sich auf Prüfungen vorzubereiten oder für wissenschaftliche Arbeiten zu recherchieren und diese zu verfassen. Dies möchte man zumindest meinen. Denn schließlich stellt das Internet die größte Informationsquelle dar, die es überhaupt nur gibt. YouTube-Videos die erklären, wie ein bestimmtes mathematisches Verfahren funktioniert, es gibt Online-Bibliotheken und und Wörterbücher – an nichts mangelt es.

In der Praxis erschwert das Internet den Studenten aber nicht selten die Arbeit. Nämlich, in dem es sie vom Lernen oder vom Arbeiten abhält – mit seinen zahlreichen Ablenkungen, die es bereithält. Vom sozialen Netzwerk Facebook über diverse Nachrichtenseiten bis hin zu YouTube. Wenn es etwas im Internet noch häufiger gibt als nützliche Informationen, dann sind es mit Sicherheit willkommene und unwillkommene Möglichkeiten, sich abzulenken.

Doch diese Ablenkung muss nicht sein. Selbst dann nicht, wenn du mit der Selbstdisziplin ab und zu mal ein paar Probleme hast. Dank der Erweiterungen für deinen Browser, die wir dir im Folgenden gerne vorstellen möchten.

So blockierst du Zeitfresser und schaffst es, dich wieder auf deine Arbeit zu konzentrieren

Für Firefox-Nutzer

LeechBlockWenn du als Browser Mozilla Firefox nutzt, steht dir für das Blockieren von Zeitfressern ein nützliches Plug-In zur Verfügung. Dieses nennt sich LeechBlock und wird aktuell von über 80.000 Firefox-Nutzern weltweit verwendet.

Um LeechBlock zu installieren brauchst du nichts weiter zu tun, als mit dem Firefox-Browser den etwas weiter unten stehenden Link anzuklicken und auf der folgenden Seite dann „Jetzt herunterladen“ zu wählen.

Ist LeechBlock einmal in deinen Firefox-Browser integriert, so kannst du in den Einstellungen für die Erweiterungen festlegen, welche Webseiten blockiert werden sollen und wann. Auf diese Weise ermöglicht es dir LeechBlock zum Beispiel, dass du am Wochenende ungestört auf Facebook und Co. surfen kannst, dir unter der Woche aber nur eine begrenzte Zeit für die angegebenen Seiten zur Verfügung steht oder du diese sogar überhaupt nicht besuchen kannst. Die Entscheidung liegt also bei dir.

Zum kostenlosen Download für LeechBlock für Mozilla Firefox

Für Nutzer von Google Chrome

StayFocusedAuch Nutzer von Google Chrome haben es außerordentlich leicht, zeitfressende Webseiten gänzlich, in bestimmten Zeiträumen oder nach dem Überschreiten einer bestimmten Nutzungsdauer zu blockieren.

Hierfür steht ihnen die kostenlose Browser-Erweiterung StayFocused zur Verfügung. Um StayFocused zu Google Chrome hinzuzufügen, brauchst du nur den Link etwas weiter unten anzuklicken (dabei natürlich Google Chrome verwenden) und dann auf das Feld „+ kostenlos“ zu klicken. Dies fügt die Erweiterung StayFocused kostenlos zu deinem Browser hinzu.

Und schon kannst du mit der Nutzung des Plug-Ins beginnen, indem du festlegst, welche Seiten wann und wie lange blockiert werden sollen.

Zum kostenlosen Download für StayFocused für Google Chrome

Für Nutzer des Internet Explorers

Gegenwärtig ist uns leider keine Erweiterung ähnlich wie LeechBlock oder StayFocused für Internet Explorer bekannt. Wenn sich diese in Zukunft ändern sollte, dann werden wir diese Seite natürlich aktualisieren. In der Zwischenzeit hast du zwei Möglichkeiten, die Software FocalFilter zu nutzen.

Mit FocalFilter Webseiten über Browser-Grenzen hinweg blockieren

Nicht nur wenn du den Microsoft Internet Explorer verwendest, sondern auch, wenn du mehrere verschiedene Browser auf deinem System installiert hast, raten wir dazu, eine Software wie FocalFilter zu verwenden. Denn zu groß ist die Verlockung in aller Regel, einfach mit einem anderen Browser Facebook zu besuchen, wenn die Facebook-Zeit im ersten Browser überschritten ist. Mit FocalFilter kann dir dies nicht passieren.

Im Prinzip bietet dir FocalFilter die gleichen Einstellungsmöglichkeiten wie auch schon LeechBlock und StayFocused. Allerdings wird FocalFilter nicht als Erweiterung zum Browser hinzugefügt, sondern wird als kostenlose Software heruntergeladen, installiert und verwendet. Ist die Installation abgeschlossen und das Programm gestartet, wählst du auch hier zunächst die Seiten aus, die blockiert werden sollen. Anschließend werden die ausgewählten Seiten für einen von dir bestimmten Zeitraum vollkommen blockiert – egal welchen Browser du startest.

Zum kostenlosen Download von FocalFilter für Windows

Vermisst du in unserer Liste noch den Browser, den du aktuell verwendest? Hinterlasse einfach unten einen Kommentar und wir verraten dir innerhalb kürzester Zeit, wie du Zeitfresser-Webseiten auch mit deinem Browser ohne Schwierigkeiten blockieren kannst, um im Internet endlich wieder produktiv etwas für die Uni tun zu können.

Bild: Ed Schipul / flickr.com

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*