Startseite << Software << So arbeitest Du schnell und einfach mit PDF-Dateien im Studium

So arbeitest Du schnell und einfach mit PDF-Dateien im Studium

So arbeitest Du schnell und einfach mit PDF-Dateien im Studium

Dur wirst im Studium wahrscheinlich tagtäglich mit PDF-Dokumenten zutun haben. Ob Vorlesungsfolien, Übungsblätter oder Testataufgaben. In modernen Studiengängen werden die meisten Unterlagen digital als PDF Datei ausgehändigt. Wenn Du jedoch vorhast Notizen auf die Dokumente hinzuzufügen oder wichtige Dinge zu markieren kann sich das gerade auf Mobilgeräten wie Smartphones oder Tablets als sehr problematisch herausstellen, doch es gibt Apps die hierbei Abhilfe schaffen.

Das Bearbeiten von PDF Dateien stellt sich oft als sehr statisch und unkomfortabel heraus und ist mit den vorinstallierten Apps auf iPhones oder iPads nahezu unmöglich. Denn sobald es darum geht das Dokument zu editieren oder mit Anmerkungen zu versehen wird es äußerst kompliziert. Dabei wäre es doch gerade auf diesen Geräten äußerst nützlich und komfortabel.

Die besten PDF-Apps für iOS und Android

Apps wie PDF Expert 6 für iOS oder PDF Max Pro für Android können hier weiterhelfen. Sie bieten einen sehr ähnlichen Funktionsumfang bei ähnlichem Preis und ermöglichen es vorhandene PDF-Dateien nach allen Regeln der Kunst zu bearbeiten. Sie bieten einen übersichtlichen Dateibrowser mit Cloud Anbindung und Drag ‘n Drop Funktionen und zahlreiche weitere Features, auf die wir im Folgenden etwas näher eingehen möchten.

Sicherlich bekommst Du in der Uni viele Vorlesungsskripte als PDF-Datei, das ist sehr gut, denn so kann man sich parallel zur Vorlesung Notizen und Anmerkungen in diesen Skripten machen. Mit PDF Expert 6 und PDF Max Pro kannst Du wichtige Textpassagen unterschiedlich markieren, um Klausurrelevante Themenbereiche hervorzuheben. Außerdem lässt sich einfach Text in Form von Notizen in vorhandene PDFs einfügen. Bei PDF Expert 6 erhält man in der Pro-Version zudem noch die Möglichkeit vorhandenen Text vollständig zu bearbeiten, sowie Dokumente mit einem Passwort-Schutz versehen, Bilder ersetzen und hinzufügen, Hyperlinks implementieren und editieren und sensible Informationen zensieren.

Preise und Praxistest

Beide Apps sind für mobile Applikationen eher im höheren Preis-Segment statuiert. PDF Expert 6 für iOS ist in der Basisversion für 10,99 Euro zu haben, wenn Du jedoch noch Text, Bilder etc. in den Dokumenten bis ins kleinste Detail bearbeiten möchtest, wird nochmals ein Aufpreis von 10,99 Euro für die Pro-Version fällig. PDF Max Pro hingegen ist für etwas Günstigere 7,49 Euro für Android Geräte zu haben, hat jedoch auch einen etwas eingeschränkteren Funktionsumfang.

Wir hatten PDF Expert 6 auf dem iPad für euch in der Studienumgebung im Einsatz und kamen zu dem Ergebnis, dass die direkte Bearbeitung der Dokumente in der App äußerst einfach von statten geht und die Produktivität bei richtiger Anwendung um ein Vielfaches steigert. Gerade aufgrund des mobilen Anwendungsbereiches mit Touchscreen fühlt es sich sehr gut an mit den Dokumenten zu hantieren und ein praktisches Feature ist außerdem, dass man im Schnellzugriff zu markierten Textpassagen springen kann.

Auch mal eine Auszeit

Doch genug des Lernens und geistigen Anstrengung, denn gerade als Student zockst Du sicherlich mal ganz gerne das ein oder andere Game auf deinem Rechner und Falls das klassische Studenten-Klischee auch bei dir zutrifft und der Geldbeutel fast geplündert ist, aber Du dennoch günstig PC Spiele kaufen möchtest, gelangst Du hier zu einem umfassenden Game key Preisvergleich, in welchem Du aktuelle Titel zu Top-Preisen erhältst. Dieser Key Shop vergleicht die Preise unterschiedlicher Gamekey Händler und stellt somit sicher, dass Du immer Geld sparst.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*